Montura

 

URKO CARMONA BARANDIARAN

URKO CARMONA BARANDIARAN
Bio

Im Jahr 1997 verlor ich inmitten der Blüte meiner Jugend bei einem Autounfall mein rechtes Bein. Anfangs dachte ich, mein Leben habe eine Wendung genommen, mit meinem Kopf war ich weiter in den Bergen. Also bin ich zurück gegangen, dorthin, wo ich erneut ein Schüler wurde und mich ausbilden ließ und Opfer für die am meisten geliebte Sache brachte, der Kletterei, bis ich schließlich die Träume verwirklichte, die ich als unerreichbar angesehen hatte. Im Sommer 2009 erreichte ich das Ziel 8a, etwas unglaubliches für jemanden in meiner Situation. Dieser Erfolg hat mir neue Horizonte aufgezeigt: Der Fortschritt und die stetige Verbesserung sind seitdem meine Zielsetzung. Was ist die größte Schwierigkeitsstufe, die mit einem Bein absolviert werden kann? Die Zeit und die Berge liefern die Antwort. Im Jahr 2010 beginne ich die Teilnahme an den Wettkämpfen im Paraclimbing und gewinne einige Weltmeisterschaften, auch eine Weltmeisterschaft im Bouldern, eine europäische Meisterschaft, die spanische Meisterschaft, und ich erhalte im Jahr 2014 die einschlägige Anerkennung Arco Rock Legend.

Meine Videos

Preview