Montura

 

OPERAZIONE MATO GROSSO

AUFSTEIGEN, UM DENEN ZU HELFEN, DIE UNTEN SIND

Image
Image
Image
Image
Image

Montura unterstützt die Aktivitäten von Operazione Mato Grosso. Das 1967 im Formazza-Tal vom Salesianer-Priester Ugo de Censi mit dem Bau des Zufluchtsorts „Claudio e Bruno“ gegründete Erziehungs- und Sozialprojekt hat im Verlauf der Jahre zur Entwicklung einer großartigen internationalen Solidarität zwischen Italien und Südamerika geführt.

O.M.G. ist eine Bewegung, die; basierend auf kostenloser Arbeitskraft für besonders Bedürftige; jungen Leuten und Kindern die Möglichkeit für zahllose Ausbildungserfahrungen bietet. Durch die Arbeit begeben sich die jungen Leute auf einen Weg, auf dem sie einige grundlegende Lebenserfahrungen entdecken und machen können: Anstrengung, kostenloses Geben, die Kohärenz von Worten und Leben, Teamgeist, Respekt und die Zusammenarbeit mit anderen, Sensibilität und Berücksichtigung der Probleme sehr armer Menschen, die Kraft, Menschen lieben zu lernen. Die jungen Leute bilden während der Woche ARBEITSGRUPPEN und am Wochenende ARBEITSCAMPS. Während der Camps sammeln sie Papier, Schrott und sonstige Einstampfmaterialien; oder sie werde als Arbeiter in Landwirtschafts- und Baubetrieben, zur Wegreinigung oder zum Bau und zur Verwaltung von Hütten eingesetzt.

Die Tätigkeiten der verschiedenen Missionen in Peru, Ecuador, Brasilien und Bolivien werden mithilfe von Arbeitscamps, Aktivitäten von Erwachsenengruppen und der Kraft großzügiger Menschen umgesetzt. In Lateinamerika gibt es zahllose Speditionen in deren Rahmen OMG-Freiwillige – junge Leute, Familien, Geistliche – Aktivitäten im erzieherischen, religiösen, gesundheitstechnischen, landwirtschaftlichen und sozialen Feld realisieren. Die Freiwilligen bieten ihre Arbeitskraft kostenfrei an. Jeden Sommer starten sie für vier Monate zu den Jugendgruppenmissionen. In Peru ist OMG heute in mehr als 40 Gemeinden, in Ecuador in 17, in Bolivien in 9 und in Brasilien in 12 vertreten.

 

OMG-Berghütten

Die OMG-Hütten sind wahre Berghütten, die es sowohl in Italien als auch in Peru gibt, und von Freiwilligengruppen der Operazione Mato Grosso geleitet werden. Viele dieser Hütten werden nicht nur von den Jugendlichen der OMG verwaltet, sondern wurden auch von diesen errichtet. Anhand verschiedener Arbeitsfelder und durch die Ausführung anstrengender, demütiger Arbeiten haben diese den Wert eines einfachen, wahren Lebens und somit vielleicht das, was wir alle in den Bergen suchen, wiederentdeckt. Entwicklungshelfer, die jede Jahr aufs Neue in die Hütten aufsteigen, um dort zu arbeiten, tun dies kostenlos, um den Armen zu helfen. Nicht mit Worten, sondern mit Taten: Alle durch die Leitung verdienten Gelder dienen zur Unterstützung der Missionen der Operazione Mato Grosso in Peru, Ecuador, Brasilien und Bolivien. www.rifugi-omg.org

 

Führer Don Bosco 6000

Agenturen für in der Schule Andinismo der Operazione Mato Grosso in Peru ausgebildete Hochgebirgsführer. www.donboscoexpedition.com

 

 

 

 

Ande Trail

ANDE Trail Ist ein von einer Gruppe von Liebhabern des Trail Runnings kreiertes Projekt, das sich die Organisation von Sportevents zum Ziel gesetzt hat, die auf die Sammlung von Geldern für die Ärmsten der Armen der in der Gebirgskette Cordillera Blanca, in Peru lebenden Bevölkerung abzielen. Die Idee wurde von einigen Personen entwickelt, die in Folge einer Bergsteigerexpedition in den Anden große Faszination für die Realität dieses Landes empfunden hat. Die Arbeit von ANDE Trail hat keinen Erwerbscharakter. Die gesammelten Gelder werden dem Verband Operazione Mato Grosso gespendet, der seit vielen Jahren in Südamerika vertreten ist und sich der Umsetzung von Projekten widmet, die auf ein kulturelles und wirtschaftlich nachhaltiges Wachstum der Bevölkerung abzielen. Der bedeutendste von ANDE Trail organisierte Sport Event ist ein Trail-Running Wettkampf in den Cordillera Blanca, der erstmals im August 2015 stattfand. Die bei diesem ersten Wettkampf gesammelten Gelder dienten zum Bau von fünf Kindergärten in den Slums in Chimbote. www.andetrail.org

 

Montura Editing fördert das Projekt „Ande Trail“ durch die Unterstützung der Produktion und des Vertriebs des Films „Correre per l‘Essenziale“ (Rennen für das Wesentliche).

Film: Correre per l’Essenziale (2016, Ita - Eng - Spa)