Montura

 

RESISTANCE - DIE LANGE GESCHICHTE OVN AGOSTINO GAZZERA

FÜR DIE SERIE „UNOMONTURA“ DAS LEBEN DES GROSSEN „GUSTÌN“ VON DANIELE LIRA

Image

Die Werkstatt und die Berge des Piemont. Viele Jahre, direkt nach dem Krieg mit nur einem Fortbewegungsmittel. Dem Fahrrad. Bis zum Wirtschaftsboom der 60er Jahre, während derer sich auch der 1927 geborene und die Hauptfigur dieser Geschichte spielende Agostino Gázzera geschlagen gibt und sich ein Auto anschafft. Eine bemerkenswerte Geschichte, die nicht zuletzt das Paradigma einer Generation junger Arbeiter repräsentiert, die sich vom Traum der Berge angezogen fühlen und gezwungen ist, sich zwischen Fabrik, Familie und ihrer Leidenschaft für die Gipfel aufzuteilen. Eine von Mut, Widerstandsfähigkeit, Gemeinschaftssinn und Demut geprägte Geschichte. Allem voran eine Lebenserfahrung, die hilft, die kaum zurückliegende Vergangenheit zu reflektieren, um sie dann in ferneren Gefilden der Erinnerung verschwinden zu lassen.
Gustìn scheint uns mit seiner Geschichte zeigen zu wollen, wie man Ordnung in die Dinge bringt, die wirklich im Leben zählen. Das Buch schildert Orte, Berge und Gustìn nahestehende Personen mit den Worten von Roberto Mantovani und den Fotografien von Daniele Lira. Für Montura ist dies eine Art und Weise, ihm auch nach Überschreiten der 90 zur Seite zu stehen. Denn Gustìn ist ein Freund. Ein „Zäher“. Einer von uns. Ein Montura.

TITEL: Resistance. Die lange Geschichte von Agostino Gazzera
TEXTE: Roberto Mantovani
SPRACHE: Italienisch und englisch
FOTO: Daniele Lira
HERAUSGEBER: Montura Editing
HERAUSGABE: April 2017

Durchblättern Sie Resistance auf ISSUU