Montura

 

KENO CITY, YUKON

von Paola Rosà und Antonio Senter

Image Keno City, Yukon

Keno City, Yukon. Im Nordwesten Kanadas, dem kleinen, historischen, gottverlassenen Dorf der Bergleute in den Bergen, wo im Winter weniger als 10 Menschen leben, steht im Mittelpunkt eines erneuten Angriffs auf die Ressourcen: Wie in den arktischen Gebieten und anderen Gebieten im hohen Norden steht auch Keno City im Fokus des Schürfens und Finanzspekulationen von multinationalen Konzernen im Bergbau. Und das ruhige Hüttendorf scheint nicht zum Überleben bestimmt zu sein.

Während drei Monaten im Winter leben Paola Rosà und Antonio Senter das tägliche Leben des Landes, ohne fließendes Wasser, aber mit Zugang zum Internet, und versuchen, von den Bewohnern Kenos das Potenzial der Gegenwart und die Aussichten für die Zukunft zu verstehen, zwischen zu überprüfenden Mythen und Überzeugungen, auf die sie zurückgreifen können.

Regie: Paola Rosà und Antonio Senter

Jahr: 2019

Kamera: Antonio Senter

Musik: Scott Duchanan

Schnitt: Paola Rosà

Produktionsfirma: RosàSenter mit Unterstützung von Montura

Dauer: 40 Min.

 

More information: www.rosasenter.weebly.com